Menü (öffnen/schließen)

Sakrament der Taufe

Durch die Taufe wird der Täufling in die christliche Gemeinschaft aufgenommen. Dies ist ein mehr als feierlicher Anlass und zugleich das erste Sakrament welches man empfangen kann!

Die Rolle des Taufpaten bzw. der Taufpatin

Der Name des Taufpates / der Taufpatin wird im Kirchenbuch vermerkt. Dieser ist Zeuge der Sakramentsspendung. Der Taufpate soll das Patenkind in ein christliches Leben führen. Er/Sie ist dafür verantwortlich, dass das Patenkind seine christlichen Pflichten erfüllt. Auch wird in den meisten Fällen eine sehr starke, persönliche Beziehung zu dem Patenkind aufgebaut. In schwierigen Lebensfragen, steht der Taufpate / die Taufpatin mit Rat und Tat zur Seite.

Vorbereitung zur Taufe

Bitte bringen Sie bei der Anmeldung zur Taufe folgende Dokumente mit:

  • Die Geburtsurkunde des Täuflings
  • Den Taufschein des Paten / der Patin
  • Das Stammbuch
  • Die Heiratsurkunde der Eltern

    • Da die Anforderungen schwanken können, erkundigen Sie sich bitte vorher nochmals in Ihrer Pfarre!

Engel mit taube

Gebetbuch-Shop


Zum Gebetbuch beitragen!